Fallstudie  Medizinische Universität von Georgia

Die Medical College of Georgia-Stiftung

Die Stiftung des Medical College of Georgia, die als gemeinnützige Organisation in 1954 eingetragen ist, hat zum Ziel, die Lebensqualität der Menschen in Georgien, der Nation und der Welt durch die Förderung von Bildung, Forschung und Forschung zu verbessern Patientenversorgung am Medical College of Georgia.

Bild

Die Herausforderungen

Die Stiftung verwaltet ein vielfältiges Anlageportfolio, einschließlich Immobilien, um ihren Auftrag zu erfüllen, indem sie Wohltätigkeitsspenden gewissenhaft verwaltet, Stiftungen schafft, die Mittel für die Unterstützung von Professuren, die Vergabe von Stipendien und den Bau von Einrichtungen für die Forschung in der Medizin durch Fakultäten und Studenten bereitstellen.

Viele Vorstandsmitglieder der MCG Foundation sind remote und verwenden webbasierte Kommunikationstools (z. B. Zoom), um in Verbindung zu bleiben. Als die Organisation in ein neues Büro umzog, war ein wichtiger Aspekt, der berücksichtigt werden musste, dass ein entsprechend ausgestatteter Besprechungsraum für Videokonferenzen und Präsentationen zur Verfügung stand.

Voraussetzung für dieses Projekt war eine große Videowand im Vordergrund sowie ein kleiner Bildschirm im hinteren Bereich des Raums, auf dem genau derselbe Inhalt angezeigt wird. Darüber hinaus konnten beide Bildschirme nicht nur auf Videokonferenzen beschränkt werden und mussten mehreren zusätzlichen Zwecken dienen.

Die Lösung

Die Userful Visual Networking-Plattform ermöglichte es der MCG Foundation nicht nur, ihre Displays für Videokonferenzen und als Display- „Projektoren“ zu verwenden, sondern bot auch Folgendes:

  • Unterstützung für qualitativ hochwertige Inhalte (bis zu 10k).
  • Die Videowand kann flexibel in mehrere Zonen unterteilt werden, um Bilder, Diashows und Videokonferenz-Streams anzuzeigen.
  • Der MCG war sofort einsatzbereit und konnte das Produkt schnell selbst installieren.
  • Erschwinglichkeit, da die Standard-IT-Infrastruktur optimal genutzt wird.

Um mehrere Quellanwendungen nahtlos zu projizieren, konvertierte der MCG von Desktops zu Laptops mit VNC-Dampfer-Verbindung. Mitarbeiter, die keine fortgeschrittenen Computerbenutzer sind, konnten den VNC-Streamer weiterhin problemlos verwalten, um ihre Bildschirme bei Bedarf auf jede Anzeige zu spiegeln.

Das Ergebnis

Die MCG-Vorstandsmitglieder konnten mit dem Multi-Display-Netzwerk produktivere Videokonferenzen abhalten. Remote-Board-Mitglieder fühlen sich vor Ort besser mit dem Team verbunden, da Konferenzgespräche und Präsentationen nahtlos mit Userful verknüpft sind.

  Möchten Sie eine Kopie der Fallstudie? Laden Sie hier die PDF-Version herunter!

Fakten

Eine einfachere Möglichkeit zum Verwalten Ihrer digitalen Anzeigeanwendungen

Bild

1 PC kann> 100 Displays versorgen

Jede Anzeige in der Userful Video Wall ist über ein Zero-Client-Gerät mit dem Netzwerk verbunden.

Bild

Atemberaubende Bereitstellungen

Videowände können in jeder Ausrichtung angeordnet werden, so dass auffällige, frei fließende künstlerische Layouts mit einzelnen Displays in jedem Winkel gedreht werden können.

Bild

Flexibler Inhalt

Inhalte können bis zu 8k-Inhalte, Videos, HTML5, 3D, Live-TV, Vollbild-Browser, Inhalte von einem integrierten CMS oder sogar einen Desktop enthalten.

Bild

einfache Konfiguration

Konfigurieren Sie entweder eine einzelne große Videowand (einschließlich LED-Wand) oder eine Mischung aus kleineren Videowänden und eigenständigen Displays.

Preisblatt

Der Einstieg ist einfach. Sehen Sie sich unsere Preisstufen an

  • Preisinformationen
  • Produktvergleichstabelle
  • Funktionsübersicht
Bild