Videowand | Kontrollraum

"Wir verwenden es als ein Glaubwürdigkeitsstück mit unseren Aussichten ... um unsere Fähigkeit zu zeigen"

Lichtgebunden (USA)

Userful Powers Kontrollraum bei führenden Midwest-Kommunikationsanbieter mit Multi-Zone-, Multi-Source-Videowand.

Videowände in Kontrollräumen bieten die vielseitigste Möglichkeit, mehrere Datenquellen und -eingänge gleichzeitig zu visualisieren und zu überwachen. Diese Videowand-Fallstudie zeigt die Leistungsfähigkeit und Flexibilität der Userful Videowand-Controller-Software und des Videowandprozessors in einer Kontrollraum- / Network Operations Center (NOC) -Umgebung.

Lightbound, ein führender Anbieter von Internet-, Sprach- und Datenlösungen in Indianapolis (USA), installierte im Network Operations Center eine 8-Display-Videowand zur Überwachung des Rechenzentrumsbetriebs des Unternehmens sowie Digital Signage in seiner Lobby zur Anzeige allgemeiner Informationen Inhalt.

Die Videowand im NOC dient nicht nur zur Überwachung ihrer Netzwerk- und Überwachungskameras, sie dient auch als Präsentationsbildschirm für Gäste, Kunden und Mitarbeiter, und Chuck Reed, Vice President of Operations bei Lightbound, stellt es so dar: "Sie benutzen es als ein Glaubwürdigkeitsstück ... um ihre Fähigkeiten zu zeigen ".

Fakten

1 PC kann eine Videowand von bis zu 100-Displays versorgen


Jede Anzeige in der Benutzer-Videowand ist über ein Zero-Client-Gerät mit dem Netzwerk verbunden. Jedes Gerät hat ungefähr die Größe eines Kartenspiels.

Einfach


Konfigurieren Sie entweder eine einzelne große Videowand oder eine Mischung aus kleineren Videowänden und eigenständigen Anzeigen.

Flexibel


Inhalte können bis zu 8k-Inhalte, Videos, HTML5, 3D, Live-TV, Vollbild-Browser, Inhalte von einem integrierten CMS oder sogar einen Desktop enthalten.

Atemberaubende


Videowände können in jeder Ausrichtung angeordnet werden, so dass auffällige, frei fließende künstlerische Layouts mit einzelnen Displays in jedem Winkel gedreht werden können.