Videowand | Digitale Signatur

nClouding (Südkorea)

Userful hat sich mit nClouding zusammengetan, um mehrere Digital Signage-Lösungen anzubieten.
Dieses Video zeigt drei Bereitstellungen des koreanischen Partners Nclouding von Userful. In diesem ersten Clip sehen Sie eine Videowand, die vom Korean Aerospace Research Institute oder KARI bereitgestellt wurde. Die 64 Bildschirme werden alle von 1 PC und natürlich von Userful-Software ausgeführt. Der Inhalt der Videowand wird von zwei 4k Blackmagic-Erfassungskarten sowie von der Festplatte auf den Userful-PC übertragen.

Userful ersetzte eine frühere 64-Bildschirm-Videowand bei KARI. Ihre vorherige Videowand war ein auf Kacheln basierendes System, aber leider war es bei diesem Ansatz sehr schwierig, den richtigen Inhalt auf den richtigen Bildschirmen zu spielen. In der Tat war die Person, die die Videowand einfach wie beabsichtigt ausführen konnte, die Person, die die Videowand installiert hatte. Daher suchte das Korean Aerospace Research Institute nach einer neuen Lösung: einer Lösung, die einfach zu verwalten und leistungsstark ist. Sie entschieden sich für Userful, weil es erschwinglich war, aber auch weil es so einfach zu benutzen war.

Beachten Sie, dass der Inhalt auf einigen Bildschirmen auf dieser Videowand für dieses Video absichtlich verdeckt wurde.

Dieses Video zeigt eine weitere Bereitstellung der Videowandlösung von Userful, die von nClouding in Korea durchgeführt wurde. Was Sie hier sehen, ist eine Virtual-Reality-Bereitstellung im Asia Culture Center. Sie haben diese interaktive Videowand mit dem Virtual-Reality-Erlebnis verbunden. Jeder kann das Panorama an der Videowand sehen und genau sehen, was diejenigen sehen, die die Virtual-Reality-Brille tragen.

Die 24 Displays in dieser Videowand werden alle von zwei Servern ausgeführt, von denen einer 8 und der andere 16 Displays unterstützt. Die PCs sind etwa 25 Meter entfernt im Serverschrank versteckt.

Das Asia Culture Center entschied sich für Userful für die überlegene Leistung mit 4k UHD-Video und die Flexibilität, diese ungewöhnliche Konfiguration zu unterstützen.

Diese dritte Videowandbereitstellung von Userfuls koreanischem Partner Nclouding stammt von einem Samsung-Messestand. Der Kunde wollte eine künstlerische Videowand erstellen, die Größe und Abstand der Displays miteinander verbindet. Das System war mit der Drag & Drop-Verwaltungsoberfläche von Userful einfach einzurichten.

In dieser Videowand unterstützt ein PC alle 23-Displays. Der gesamte Inhalt wird vom PC selbst abgespielt.

Vielen Dank an nClouding für die Freigabe dieser Videos.

Angetrieben durch Benutzer.
Fakten

1 PC kann eine Videowand von bis zu 100-Displays versorgen


Jede Anzeige in der Benutzer-Videowand ist über ein Zero-Client-Gerät mit dem Netzwerk verbunden. Jedes Gerät hat ungefähr die Größe eines Kartenspiels.

Einfacher


Konfigurieren Sie entweder eine einzelne große Videowand oder eine Mischung aus kleineren Videowänden und eigenständigen Anzeigen.

Flexibel


Inhalte können bis zu 8k-Inhalte, Videos, HTML5, 3D, Live-TV, Vollbild-Browser, Inhalte von einem integrierten CMS oder sogar einen Desktop enthalten.

Atemberaubende


Videowände können in jeder Ausrichtung angeordnet werden, so dass auffällige, frei fließende künstlerische Layouts mit einzelnen Displays in jedem Winkel gedreht werden können.