Videowand | Gesundheitswesen

"Userful Video Wall verwendet Gigabit-Ethernet-Kabel, so dass es einfach zu implementieren ist und die Benutzeroberfläche so einfach zu verwalten und benutzerfreundlich ist"

Seocho Sebarun Krankenhaus (Südkorea)

Einfache Videowandlösung verwandelt Krankenhaus.
Seocho Sebarun Hospital, in Seoul, Südkorea, öffnete seine Türen im Juni 2015. Das Krankenhaus ist auf Wirbelsäulen- und Gelenkschmerzen für seine Patienten spezialisiert. Technologie ist ein entscheidender Aspekt der erfolgreichen Operation des Krankenhauses, ebenso wie die Patienten informiert und ausgebildet werden.

Das Seocho Hospital erkannte, dass Videowände und Digital Signage wichtige Wege waren, um mit Patienten zu kommunizieren und sicherzustellen, dass die Patienten das bestmögliche Gesundheitserlebnis erhalten.
Bild

Es gibt drei weitere Sebarun-Krankenhäuser, die zuvor Videowände mit wenig Erfolg eingerichtet haben. Die Krankenhäuser kauften teure Videowandplattformen, da sie glaubten, dass sie auch leistungsfähig und einfach zu benutzen seien, aber sie erhielten nur Beschwerden von Nutzern. Die Videowände erwiesen sich als äußerst kompliziert in der Verwaltung und zu teuer in der Wartung.

Manchmal brauchten Administratoren Stunden, um den Inhalt der Videowand zu ändern. Es wurden auch Arten von Inhaltsadministratoren gefunden, die nicht angezeigt werden konnten. Dies bedeutete, dass wertvolle Zeit für die Mitarbeiter verschwendet wurde. Die Mitarbeiter des Krankenhauses hatten wichtigere Dinge zu tun, als stundenlang zu versuchen, ihre Videowände und Digital Signage zu betreiben.

Die Videowände, die die Krankenhausgruppe in der Vergangenheit eingesetzt hat, haben auch viel verbraucht, wenn es um IT-Wartungsressourcen ging. Eine Videowand benötigte mehrere kostenintensive PCs, um ihre Displays und Inhalte vollständig zu unterstützen. Jeder dieser PCs erforderte Softwarewartung und -upgrades, was den Mitarbeitern von Sebarun zusätzliche Arbeit verschaffte.

Das neue Sebarun Krankenhaus, das viele der möglichen Probleme mit Videowänden kannte, suchte nach einer erschwinglicheren, einfacheren und flexibleren Videowandlösung.

Das Krankenhaus fand die perfekte Passform mit der Userful Network Video Wall. Sie fanden die Lösung von Anfang an einfach über das intuitive, browserbasierte Kontrollzentrum, mit dem Nutzer Inhalte einfach auf verschiedene Videowände ziehen und ablegen können. Die Lösung kann eine oder mehrere Videowände von einem einzigen PC aus betreiben, wodurch der Wartungsaufwand für das Personal reduziert wird. Die Lösung unterstützt 4k, Ultra-High-Definition-Inhalte und vor allem die Budgetanforderungen.

Das Seocho Hospital setzte drei Videowände und sieben eigenständige digitale Schilder ein. Sie wurden einfach installiert und die Lösung lief schnell. Es bietet jetzt hilfreiche Gesundheits- und Krankenhausinformationen für Patienten, einschließlich vorgeschlagener Patientenübungen, Krankenhausankündigungen, Arztprofile und mehr. Es war so einfach einzurichten, und sie beschlossen sogar, ein Display in einen Aufzug zu stellen, um die Patienten ständig auf dem Laufenden zu halten.

Ärzte, Patienten und Krankenhauspersonal sind sehr zufrieden mit der benutzerfreundlichen Einrichtung der Videowand und der Wartbarkeit. Patienten haben Zugriff auf wichtige Informationen und Mitarbeiter können Inhalte mit nur wenigen Klicks im Handumdrehen verwalten.

„Userful Network Video Wall verwendet Gigabit-Ethernet-Kabel, sodass die Bereitstellung einfach und die Benutzeroberfläche so einfach zu verwalten und benutzerfreundlich ist. Darüber hinaus ist die Userful Video Wall kostengünstig, da sie viele Displays mit einem Standard-Host-PC verbinden, vereinen und verwalten kann “, sagte Lee Kyong-ho, der die Userful-Lösung erstmals vorstellte.

Er fügte hinzu, dass es jetzt nur 20-30-Minuten braucht, um zu lernen, wie man das Userful Network Video Wall System verwaltet. Bevor es viele Stunden oder manchmal Tage dauerte, um zu lernen, wie man mit anderen Videowandlösungen umgeht.

Kwak Byung-chan, der Leiter der Leitung des Seocho-Krankenhauses, ist sehr zufrieden mit der neuen Lösung und ihrer Einfachheit bei der Bereitstellung aller Inhalte, die sie benötigen.

„Ich war überrascht zu wissen, dass ich Methoden beherrsche, um das System so einfach zu bedienen. Wir spielen unsere Videos im Vollbildmodus mit den Videowänden im 2x2-Raster ab. Die Ärzte waren sehr zufrieden mit den leistungsstarken und wunderbaren Bildschirmen “, fügte Byung-chan hinzu.

Fakten

1 PC kann eine Videowand von bis zu 100-Displays versorgen


Jede Anzeige in der Benutzer-Videowand ist über ein Zero-Client-Gerät mit dem Netzwerk verbunden. Jedes Gerät hat ungefähr die Größe eines Kartenspiels.

Einfach


Konfigurieren Sie entweder eine einzelne große Videowand oder eine Mischung aus kleineren Videowänden und eigenständigen Anzeigen.

Flexibel


Inhalte können bis zu 8k-Inhalte, Videos, HTML5, 3D, Live-TV, Vollbild-Browser, Inhalte von einem integrierten CMS oder sogar einen Desktop enthalten.

Atemberaubende


Videowände können in jeder Ausrichtung angeordnet werden, so dass auffällige, frei fließende künstlerische Layouts mit einzelnen Displays in jedem Winkel gedreht werden können.

"... die Userful-Videowand ist kostengünstig, da sie viele Displays mit einem Standard-Host-PC verbinden, vereinen und verwalten kann"